Zutrittskontrollleser

Zutrittskontroll-Lesegeräte sind spezialisierte elektronische Geräte, die zur Identifizierung von Personen und zur Verwaltung ihrer Zugangsberechtigungen zu bestimmten Objekten oder Räumen verwendet werden. Ihre Funktionsweise besteht darin, eindeutige Identifikatoren zu überprüfen, die in Form von Näherungskarten, PIN-Codes, biometrischen Daten oder sogar Signalen von Mobilgeräten vorliegen können. Diese Lesegeräte sind ein Schlüsselelement von Sicherheitssystemen und ermöglichen die Kontrolle darüber, wer und wann auf gesicherte Bereiche zugreifen kann. Weit verbreitet in verschiedenen Umgebungen, von Büros und Gewerbegebäuden bis hin zu Bildungs- und Regierungseinrichtungen, erhöhen Zutrittskontroll-Lesegeräte die Sicherheit, indem sie den Personenfluss effizient verwalten.

=LONG=

Zutrittskontroll-Lesegeräte - Fortgeschrittene Zugangsverwaltung und -kontrolle für Gebäude und Räume

Zutrittskontroll-Lesegeräte sind Geräte, die zur Identifizierung von Personen und zur Verwaltung ihres Zugangs zu verschiedenen Bereichen von Gebäuden und Räumen verwendet werden. Sie sind ein Schlüsselelement von Zutrittskontrollsystemen, die Sicherheit bieten, indem sie den Zugang nur für autorisierte Benutzer auf bestimmte Zonen beschränken. Ihre Funktionsweise besteht darin, Zugangsberechtigungen anhand verschiedener Identifikationsmethoden zu überprüfen.

Zutrittskontroll-Lesegeräte werden in Kombination mit elektronischen oder elektromagnetischen Schlössern zu einem fortschrittlichen System, das Sicherheit gewährleistet und die Kontrolle über den Zugang zu Gebäuden und Räumen ermöglicht.

Zutrittskontroll-Lesegerät für Gebäude

Welche Arten von Zutrittskontroll-Lesegeräten gibt es?

Zutrittskontroll-Lesegeräte sind fortschrittliche Geräte, die Schutz und Sicherheit vor unbefugtem Zutritt durch spezifische Authentifizierungsmethoden bieten. Aufgrund der Überprüfungsmethoden, die den Zugang zu Gebäuden und Räumen ermöglichen, unterscheiden wir:

  • RFID-Kartenleser: Um Türen zu öffnen, legt der Benutzer eine RFID-Karte an eine dafür vorgesehene Stelle am Lesegerät vor, und nach erfolgreicher Lesevorgang der Kartendaten wird der Zugang gewährt.
  • Tastatur-Lesegeräte: Lesegeräte mit numerischer Tastatur ermöglichen es, jedem Benutzer eine individuelle PIN zuzuweisen. Der Zugang zum Gebäude wird gewährt, nachdem die eindeutige PIN korrekt über die Tastatur eingegeben wurde.
  • Biometrische Lesegeräte: Diese Geräte ermöglichen den Eintritt in ein Gebäude oder einen Raum mithilfe biometrischer Methoden wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung. Nach Speicherung des Fingerabdrucks oder Gesichtsscan des Benutzers im Speicher des Geräts gewährt das Gerät bei erfolgreicher Erkennung Zugang. Diese Form der Überprüfung bietet aufgrund der Einzigartigkeit biometrischer Methoden höchste Sicherheit und wird überall dort eingesetzt, wo hohe Sicherheit erforderlich ist, wie Finanzinstitute, Regierungsbehörden, Labors usw.
  • Fernbedienungsleser: Einige Lesegerätemodelle sind mit Bluetooth-Technologie ausgestattet und arbeiten mit dedizierten Anwendungen für Smartgeräte. Nach der Installation der dedizierten Anwendung (z. B. TUYA smart) auf einem Smartphone können wir die Zugriffssteuerung von unserem Telefon aus remote verwalten und das Zutrittskontroll-Lesegerät konfigurieren.
  • Integrierte Lesegeräte: Integrierte Lesegeräte sind Geräte, die mehr als eine Authentifizierungsmethode bieten. Je nach Modell können sie zwei, drei oder alle oben genannten Authentifizierungsmethoden haben.

Zutrittskontroll-Lesegerät für Passwort und RFID-Karte SecureEntry-AC100

Biometrisches Zutrittskontrollsystem LCD-Gesichtscanner-Uhr SecureEntry-AC300 Biometrisches Zutrittskontrollsystem LCD-Gesichtscanner-Uhr SecureEntry-AC300
Art der Überprüfung: Gesichtsscan, Fingerabdruck, Passwort, RFID-Karte Anzeige: 3,5-Zoll-Touchscreen Anzahl der gleichzeitig identifizierten Personen: 3 Kapazität der Benutzerregistrierung: 600 Kapazität der Gesichtsregistrierung: 600
119.76
Fingerabdruck-Zutrittskontrollsystem RFID-WiFi-Karte SecureEntry-AC200 Fingerabdruck-Zutrittskontrollsystem RFID-WiFi-Karte SecureEntry-AC200
Out of stock
Art der Überprüfung: Fingerabdruck, RFID-Karte, Passwort Max. Anzahl der Nutzer: 999 Max. Anzahl der Fingerabdrücke: 120 Unterstützte Kartenfrequenz: 13,56 MHz Kommunikation: WiFi
52.56
Kartenzugangskontrolle 125 kHz RFID-Leser wasserdicht IP66 SecureEntry-CR30LF Kartenzugangskontrolle 125 kHz RFID-Leser wasserdicht IP66 SecureEntry-CR30LF
Gerätetyp: RFID-Kartenleser mit Zugangskontrolle Unterstützte RFID-Karten: 125 kHz Schutzart: IP66 Schnittstelle: Wiegand 26
30.96
Mini-RFID-Kartenleser für den Außenbereich mit 125 kHz und IP66-Zutrittskontrolle SecureEntry-CR10LF Mini-RFID-Kartenleser für den Außenbereich mit 125 kHz und IP66-Zutrittskontrolle SecureEntry-CR10LF
Gerätetyp: RFID-Kartenleser mit Zugangskontrolle Unterstützte RFID-Karten: 125 kHz Schutzart: IP66 Schnittstelle: Wiegand 26
30.96
RFID-Karten-Zutrittskontrollsystem für den Außenbereich, wasserdicht SecureEntry-AC100 RFID-Karten-Zutrittskontrollsystem für den Außenbereich, wasserdicht SecureEntry-AC100
Out of stock
Art der Überprüfung: RFID-Karte, Passwort Max. Anzahl der Nutzer: 1000 Kommunikation: Wiegand 26/ Wiegand 34 Unterstützte Kartenfrequenz: 125 kHz
35.76
RFID-Leser für die Zugangskontrolle für 125-kHz-Karten IP66-resistent SecureEntry-CR20LF RFID-Leser für die Zugangskontrolle für 125-kHz-Karten IP66-resistent SecureEntry-CR20LF
Art des Geräts: RFID-Kartenleser mit Zugangskontrolle Unterstützte RFID-Karten: 125 kHz Schutzart: IP66 Schnittstelle: Wiegand 26
30.96
Zutrittskontrolle 13,56 MHz wasserfester RFID-Kartenleser SecureEntry-CR20HF Zutrittskontrolle 13,56 MHz wasserfester RFID-Kartenleser SecureEntry-CR20HF
Art des Geräts: RFID-Kartenleser mit Zugangskontrolle Unterstützte RFID-Karten: 13,56 MHz Schutzart: IP66 Schnittstelle: Wiegand 34
33.36
Zutrittskontrolle, 13,56 MHz IP66 wasserfester RFID-Kartenleser, Wiegand SecureEntry-CR30HF Zutrittskontrolle, 13,56 MHz IP66 wasserfester RFID-Kartenleser, Wiegand SecureEntry-CR30HF
Gerätetyp: RFID-Kartenleser mit Zugangskontrolle Unterstützte RFID-Karten: 13,56 MHz Schutzart: IP66 Schnittstelle: Wiegand 34
33.36
Zutrittskontrollsystem, außen, RFID-Kartenleser IP66 SecureEntry-CR40 Zutrittskontrollsystem, außen, RFID-Kartenleser IP66 SecureEntry-CR40
Out of stock
Frequenz: 125 kHz Art der Überprüfung: RFID-Karte Schnittstelle: Wiegand 26 Schutzart: IP66
47.76
Item added to cart View Cart Checkout
Zutrittskontroll-Lesegeräte sind spezialisierte elektronische Geräte, die zur Identifizierung von Personen und zur Verwaltung ihrer Zugangsberechtigungen zu bestimmten Objekten oder Räumen verwendet werden. Ihre Funktionsweise besteht darin, eindeutige Identifikatoren zu überprüfen, die in Form von Näherungskarten, PIN-Codes, biometrischen Daten oder sogar Signalen von Mobilgeräten vorliegen können. Diese Lesegeräte sind ein Schlüsselelement von Sicherheitssystemen und ermöglichen die Kontrolle darüber, wer und wann auf gesicherte Bereiche zugreifen kann. Weit verbreitet in verschiedenen Umgebungen, von Büros und Gewerbegebäuden bis hin zu Bildungs- und Regierungseinrichtungen, erhöhen Zutrittskontroll-Lesegeräte die Sicherheit, indem sie den Personenfluss effizient verwalten.

=LONG=

Zutrittskontroll-Lesegeräte - Fortgeschrittene Zugangsverwaltung und -kontrolle für Gebäude und Räume

Zutrittskontroll-Lesegeräte sind Geräte, die zur Identifizierung von Personen und zur Verwaltung ihres Zugangs zu verschiedenen Bereichen von Gebäuden und Räumen verwendet werden. Sie sind ein Schlüsselelement von Zutrittskontrollsystemen, die Sicherheit bieten, indem sie den Zugang nur für autorisierte Benutzer auf bestimmte Zonen beschränken. Ihre Funktionsweise besteht darin, Zugangsberechtigungen anhand verschiedener Identifikationsmethoden zu überprüfen.

Zutrittskontroll-Lesegeräte werden in Kombination mit elektronischen oder elektromagnetischen Schlössern zu einem fortschrittlichen System, das Sicherheit gewährleistet und die Kontrolle über den Zugang zu Gebäuden und Räumen ermöglicht.

Zutrittskontroll-Lesegerät für Gebäude

Welche Arten von Zutrittskontroll-Lesegeräten gibt es?

Zutrittskontroll-Lesegeräte sind fortschrittliche Geräte, die Schutz und Sicherheit vor unbefugtem Zutritt durch spezifische Authentifizierungsmethoden bieten. Aufgrund der Überprüfungsmethoden, die den Zugang zu Gebäuden und Räumen ermöglichen, unterscheiden wir:

  • RFID-Kartenleser: Um Türen zu öffnen, legt der Benutzer eine RFID-Karte an eine dafür vorgesehene Stelle am Lesegerät vor, und nach erfolgreicher Lesevorgang der Kartendaten wird der Zugang gewährt.
  • Tastatur-Lesegeräte: Lesegeräte mit numerischer Tastatur ermöglichen es, jedem Benutzer eine individuelle PIN zuzuweisen. Der Zugang zum Gebäude wird gewährt, nachdem die eindeutige PIN korrekt über die Tastatur eingegeben wurde.
  • Biometrische Lesegeräte: Diese Geräte ermöglichen den Eintritt in ein Gebäude oder einen Raum mithilfe biometrischer Methoden wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung. Nach Speicherung des Fingerabdrucks oder Gesichtsscan des Benutzers im Speicher des Geräts gewährt das Gerät bei erfolgreicher Erkennung Zugang. Diese Form der Überprüfung bietet aufgrund der Einzigartigkeit biometrischer Methoden höchste Sicherheit und wird überall dort eingesetzt, wo hohe Sicherheit erforderlich ist, wie Finanzinstitute, Regierungsbehörden, Labors usw.
  • Fernbedienungsleser: Einige Lesegerätemodelle sind mit Bluetooth-Technologie ausgestattet und arbeiten mit dedizierten Anwendungen für Smartgeräte. Nach der Installation der dedizierten Anwendung (z. B. TUYA smart) auf einem Smartphone können wir die Zugriffssteuerung von unserem Telefon aus remote verwalten und das Zutrittskontroll-Lesegerät konfigurieren.
  • Integrierte Lesegeräte: Integrierte Lesegeräte sind Geräte, die mehr als eine Authentifizierungsmethode bieten. Je nach Modell können sie zwei, drei oder alle oben genannten Authentifizierungsmethoden haben.

Zutrittskontroll-Lesegerät für Passwort und RFID-Karte SecureEntry-AC100